Kontaktlinsen für Säuglinge und Kleinkinder

Kontaktlinsen als Therapie für Babys und Kleinkinder: damit sich ihre Sehkraft bereits von Anfang an gut entwickeln kann. Bei den Kleinsten sind Kontaktlinsen manchmal medizinisch notwendig, daher verordnet der Augenarzt sie als Sehhilfe. Natürlich müssen diese Kontaktlinsen persönlich maßangepasst werden – Standardlösungen gibt es für die Kleinsten nicht.

Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten, um die für Sie und Ihr Kind perfekte Lösung zu finden. Vereinbaren Sie ein erstes unverbindliches Beratungsgespräch bei Ihren Kontaktlinsen-Experten im Ruhrgebiet.

Kontaktlinsen für Babys

Für eine unbeschwerte Kindheit

Sehhilfen von klein auf: Kontaktlinsen für Babys

Bei den Vorsorgeuntersuchungen fallen viele Sehschwächen dem Kinderarzt auf. Gibt es eine familiärer Vorgeschichte oder ist die visuelle Wahrnehmung des Kindes auffällig? Dann ist der schnelle Weg zum Augenarzt richtig.

Kinder mit Sehschwäche brauchen unbedingt eine Sehhilfe – denn das Zusammenspiel zwischen den Augen und dem Gehirn entwickelt sich schon beim Baby und Kleinkind. Ist es gestört, können diese Defizite später nur schwer wieder ausgeglichen werden.

Sehen lernen:
Wie entwickelt sich das Sehen bei einem neugeborenen Baby und bei welchen Defiziten können Kontaktlinsen helfen? Mehr Hintergrundwissen zu Kontaktlinsen für Babys und Kleinkinder bietet unser Download „Kontaktlinsen für Baby“s.

Wir sind Ihr Ansprechpartner für Kontaktlinsen - in jedem Alter.

Sie haben Auffälligkeiten bei Ihrem Kind beobachtet, waren bereits beim Augenarzt oder haben Fragen zum Thema Kontaktlinsen für Säuglinge und Kleinkinder? Vereinbaren Sie jetzt einen ersten Beratungstermin – gemeinsam finden wir eine Lösung.

Menü