7 Minuten Lesezeit

Perfekte Kontaktlinsen, perfekte Pflege – mit Service-Plus

Die eine Kontaktlinse, die für jeden gleich gut geeignet ist und alle Vorteile in sich vereint, gibt es nicht. Zu viele Faktoren bestimmen die optimale Kontaktlinsenverträglichkeit. Die ist so individuell wie Ihre Lebenssituation. Und die spielt eben auch eine große Rolle, wenn Sie sich für die richtige Kontaktlinsenpflege entscheiden.

Bei uns bekommen Sie nicht nur die perfekt angepasste Kontaktlinse, sondern auch genau das richtige Pflegesystem. Denn unsere Erfahrung zeigt: Die richtige Pflege ist neben den passenden Kontaktlinsen entscheidend für dauerhaft beste Sicht und hohen Tragekomfort. Wer seine Kontaktlinsen falsch pflegt, riskiert Reizungen und Irritationen bis hin zu Augenkrankheiten. Avermann Contactlinsen hilft Ihnen, das zu vermeiden.

Fragen? Antworten!

Pflegemittel für Kontaktlinsen von Interlens

Pflegesysteme für weiche Kontaktlinsen

Ihre weichen Kontaktlinsen pflegen Sie perfekt mit der richtigen Kombination aus

  • Reiniger
  • Abspüllösungen
  • Desinfektionslösungen
  • Proteinentferner
  • und Nachbenetzungslösungen

Die richtige Pflege für weiche Kontaktlinsen

Reiniger: kein Muss, aber manchmal sinnvoll

Bei der Pflege von weichen Kontaktlinsen müssen Sie nicht unbedingt auf einen Reiniger zurückgreifen. Erst, wenn sich bei den Sitz- und Funktionskontrollen zeigt, dass jemand zu bestimmten Ablagerungen neigt, raten unsere Anpasser zum Reiniger. Grundsätzlich gilt: Der Kontaktlinsen-Spezialist empfiehlt das passende Pflegesystem abhängig vom Kontaktlinsen-Material, der Tränenfilm-Beschaffenheit und dem persönlichen Lebensstil des Trägers.

Die richtige Lösung zum Abspülen

Bei den Abspüllösungen unterscheidet man zwischen den gängigen Kochsalzlösungen und Kaliumchloridlösungen. Mit der häufig verwendeten Kochsalzlösung werden die Linsen vor der Desinfektion abgerieben und vor dem Aufsetzen abgespült. Kaliumchloridlösungen werden genauso verwendet: mit dem Vorteil, dass sie sich besonders für Kontaktlinsenträger mit trockenen Augen eignen. Die Kontaktlinsen können 30 Minuten in die Kaliumchloridlösung eingelegt werden. So kann man die angenehme Tragezeit verlängern.

Wichtig: die richtige Desinfektion

Desinfektionslösungen gibt es als Wasserstoffperoxid-System und als All-in-One/Kombilösungen. Wasserstoffperoxid-Systeme brauchen immer eine Neutralisation, weil das Wasserstoffperoxid niemals direkt ans Auge gelangen darf. Die Neutralisation kann über eine zweite Lösung geschehen, mithilfe eines Katalysators oder von Tabletten. Das dauert je nach System zwischen zehn Minuten und sechs Stunden – dann ist die Neutralisation abgeschlossen. Vorteil: Die Kontaktlinsen werden intensiv gereinigt und bieten langfristig sicheren Komfort ohne Konservierungsstoffe.

Eine für alles: „All-in-One“

Wie der Begriff „All-in-One“ besagt, gibt es dabei nur eine Lösung zum Reinigen, Abspülen, Desinfizieren und Aufbewahren.

  • Vorteil: Es ist nur eine Flasche in Gebrauch.
  • Nachteil: Die Konservierungsstoffe in den Lösungen begünstigen bei täglichem Gebrauch das Risiko für trockene Augen und mittelfristig auch Zellveränderungen am Auge. Mögliche Konsequenz: Die Augen vertragen keine Kontaktlinsen mehr.

Mehr zur perfekten Pflege Ihrer weichen Kontaktlinsen lesen Einsteiger und erfahrene Kontaktlinsenträger hier.

Pflegemittel für Kontaktlinsen von Interlens

Pflegesysteme für formstabile Kontaktlinsen

Auch bei formstabilen Kontaktlinsen benötigt man eine spezielle Pflege, bestehend aus:

  • Reiniger
  • Abspüllösungen
  • Desinfektionslösungen
  • und Intensivreiniger

Pflegemittel für formstabile Kontaktlinsen

Für die Augengesundheit und einen hervorragenden Tragekomfort ist die gründliche Reinigung von wiederverwendbaren Kontaktlinsen enorm wichtig. Reinigen Sie Ihre formstabilen Kontaktlinsen daher nach jedem Tagen gründlich und bewahren Sie die Linsen sicher auf.

So reinigen Sie Ihre Kontaktlinsen richtig:

1. Legen Sie Ihre Kontaktlinsen in Ihre saubere Handfläche oder nehmen Sie die Linsen zwischen die Fingerkuppe von Daumen, Zeige- und Mittelfinger.

2. Geben Sie nun ein bis zwei Tropf des Kontaktlinsen-Reinigers auf die Linsen und reinigen Sie die Linsen mit sanftem Druck für etwa 20 Sekunden bis Kosmetika, Tränenfilmbestandteile und Umweltpartikel restlos entfernt sind.

3. Spülen Sie Ihre Kontaktlinsen anschließend mit Wasser ab, bis alle Reinigungsreste entfernt sind und die Linsen wieder klar und glänzend aussehen.

Kontaktlinsen desinfizieren und richtig aufbewahren

Zunächst sollten Sie den sauberen Reinigungsbehälter vor dem Gebrauch mit frischer Aufbewahrungslösung füllen und die Kontaktlinsen nach der Reinigung für mindestens sechs Stunden in den Behälter legen. Die Lösung desinfiziert Ihre Linsen gründlich und sicher. Hier können Sie die Linsen bei Nichtbenutzung bis zu sieben Tage lagern, danach empfiehlt es sich, den Behälter mit frischer Aufbewahrungslösung zu füllen. Bevor Sie Ihre Linsen erneut einsetzen, sollten Sie diese noch einmal kurz mit einer Kochsalzlösung abspülen.

Proteinentferner für formstabile Kontaktlinsen

Wird die Kontaktlinsen-Pflege vernachlässigt können sich im Laufe der Zeit Rückstände und Proteine auf den Linsen ablagern. Dies sollten Sie in jedem Fall vermeiden, da es zu einer Reizung der Augen kommen kann.
Doch auch mit der richtigen Pflege kann dies nach einiger Zeit passieren. Grund dafür ist zum Beispiel die Beschaffenheit Ihres Tränenfilms. Falls es bei Ihren Linsen zu Ablagerungen kommen sollte, empfehlen wir Ihnen einen zusätzlichen Proteinentferner, der die eiweißhaltigen Belege sanft ablöst.

Bei der Wahl des richtigen Pflegemittels sollten Sie statt zu einer All in one-Lösung zu einem speziellen Oberflächenreiniger greifen, da dieser Ihre Kontaktlinsen in der Regel gründlicher reinigt. Gerne beraten die Kontaktlinsen-Spezialisten von Avermann Contactlinsen Sie bei der Auswahl der richtigen Pflegeprodukte, die speziell auf Ihre Augen, Tränenflüssigkeit und das Linsen-Material abgestimmt sind.

Sie haben noch Fragen zur richtigen Pflege?

Kontaktlinsen im Urlaub: Pflege im Handgepäck

Kontaktlinsen im Urlaub: Pflege im Handgepäck Der Gratis-1-Liter-Zipper hat Platz für Kontaktlinsenpflege in Urlaubsgrößen. Denn Kontaktlinsenfans wollen auch auf Reisen nicht auf ihre unsichtbaren Sehhilfen verzichten. Doch gerade unterwegs gilt: Hygiene ist oberstes Gebot, damit die…
Nothelfer in Handgepäck-Größe für Kontaktlinsenträger auf Reisen – und viele Urlaubsgrößen gibt es bei Avermann Contactlinsen.

Unterwegs mit Kontaktlinsen: Notfalltipps

Unterwegs mit Kontaktlinsen: Notfalltipps Sommer: Ferienzeit! Endlich sitzt man im Flieger – und erstarrt plötzlich: Die Linsen sind auf den Augen, aber der Linsenbehälter und die Pflegemittel sind zuhause geblieben. Was jetzt? Keine Panik: Bei Avermann Contactlinsen…
Bunte Kontaktlinsenbehälter für die Reise von Avermann Contactlinsen Dortmund
Menü