Teenager mit Nachtlinsen: Lion Zörnack trägt Nachtlinsen von Avermann und lebt damit in den USA. (Foto: Fam. Zörnack/privat)

Teenager trägt Nachtlinsen: Lion (16) fühlt sich tagsüber frei – mit Speziallinsen von Avermann

Jennifer Zörnack ist Mutter von Lion und selbst Kontaktlinsen-Fan: „Mein Sohn trägt seit drei Jahren Nachtlinsen und ist super zufrieden. Übrigens: Auch in den USA, wo wir seit zwei Jahren leben, sind Nachtlinsen recht unbekannt … Die Menschen dort reagieren immer wieder erstaunt und ungläubig, wenn wir davon erzählen.“

Lion: „Ich trage Nachtlinsen, seitdem ich 13 bin. Die haben mich voll überzeugt.

Jennifer Zörnack: „Für uns alle ist das total entspannt, weil man sich ja tagsüber um nichts kümmern muss. Das ist gerade bei Kindern super. Die Handhabung fanden wir einfach, von Anfang an. Vorm Schlafen ins Auge setzen und dann bleiben die Linsen, wo sie sollen. Und tagsüber sieht unser Sohn ganz ohne Sehhilfe richtig gut. Mittlerweile setzt er sich seine Nachtlinsen wie ein Profi selbst ein und aus.“

Die ersten Male Einsetzen bei Avermanns waren allerdings schwierig …

„Durch Nachtlinsen bin ich den ganzen Tag frei!“

Lion, was sind für Dich die Vorteile von Nachtlinsen?

Lion: „Seit ich nachts mit diesen Kontaktlinsen schlafe, ist meine Kurzsichtigkeit zum Stillstand gekommen und nicht stärker geworden.

Durch die Nachtlinsen bin ich den ganzen Tag frei. Ich kann einfach alles machen. Ich treibe viel Sport in den USA: Ich spiele weiter Fußball. Und dann habe ich kürzlich noch mit Football angefangen. Das geht gar nicht mit Brille unter dem Helm. Der hat einen Gesichtsschutz, das ist so eine Art Gitter. Die Brillenträger spielen darunter ohne Sehhilfe, quasi „blind“. Ist nicht so gut! Ich bin der Kicker, da muss ich gut zielen.

Und außerdem: Brille stand mir nicht so gut. Ohne sie läuft es auch mit den Mädchen besser …“

Gibt es etwas, was Du in den USA besonders vermisst?

Lion: „Das Essen, besonders Currywurst. Und als „Dortmunder Junge“ natürlich auch den BVB.“

Gibt es einen Begriff, der für Sie (alle) Avermann Contactlinsen beschreibt?

Vater Markus Zörnack: „Professionalität. In einem Satz: Und sie wissen (genau!), was sie tun.“

Hier geht’s zum Interview mit Lions Mutter, Jennifer Zörnack.